Datenschutzhinweis

Lesen Sie Folgendes bitte sorgfältig durch, um unsere Haltung zu Ihren Daten und unsere Methoden der Datenverarbeitung zu verstehen. Wenn Sie unsere Website besuchen oder eine digitale bzw. telefonische Anfrage in Bezug auf unsere Services und Produkte oder den Abschluss eines bestimmten Kaufs stellen, werden Informationen gespeichert. Wir sind uns darüber im Klaren, dass es wichtig ist, solche Informationen sicher aufzubewahren und Sie darüber zu informieren, wie wir die besagten Informationen verarbeiten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person, einschließlich Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, erfolgt stets in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den länderspezifischen, auf Tricel Killarney anwendbaren Datenschutzbestimmungen.

Unser Unternehmen möchte mit dieser Erklärung die Öffentlichkeit über das Ausmaß und den Zweck der personenbezogenen Daten, die wir erfassen, verwenden und verarbeiten, informieren. Außerdem wird die betroffene Person anhand dieser Datenschutzerklärung über die ihr zustehenden Rechte informiert.

Der Datenverantwortliche für die Datenschutzverordnung ist Tricel Killarney Ballyspillane Industrial Estate, Killarney, V93 X253, Co. Kerry, Republik Irland, Eintragungsnummer: 75014

Diese Datenschutzrichtlinie wurde ausschließlich für unsere Unternehmenswebsite entwickelt und ist nur auf sie anwendbar. Für den Fall, dass Sie unsere Website verlassen, sei es über einen Link oder auf eine andere Weise, trifft auf Sie die direkt auf den jeweiligen Website-Provider bezogene Datenschutzrichtlinie zu.

 

1. Name und Adresse des Datenverantwortlichen

Der Datenverantwortliche für die DSGVO oder andere Datenschutzgesetze, die für die Mitgliedsländer der Europäischen Union gelten, und für darüber hinausgehende, datenschutzrechtliche Vorgaben ist Tricel Killarney.

Kontaktdaten des Datenverantwortlichen

Alle betroffenen Personen können jederzeit den Datenverantwortlichen direkt kontaktieren, um Fragen zu stellen oder Vorschläge in Bezug auf den Datenschutz zu machen.

 

2. Verwendung von personenbezogenen Daten und automatisierten Entscheidungen

Sie können unsere Website besuchen, ohne personenbezogene Informationen preiszugeben. Tricel Killarney verwendet Google Analytics und Cookies, um unsere Services, digitalen Angebote und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und um zu analysieren, wie die Website genutzt wird. Abgesehen vom ungefähren Standort (IP-Adresse) handelt es sich bei den von Google Analytics erfassten Informationen größtenteils um anonymen Datenverkehr, der Informationen über den Browsertyp, das Gerät und die Sprache umfasst.

Die gesammelten Informationen bieten einen Überblick darüber, wie Besucher auf die Website www.tricel.de zugreifen und diese nutzen. Sie dienen nicht Zwecken wie der automatisierten Profilerstellung oder automatisierten Entscheidungen.

Als ein verantwortungsbewusstes Unternehmen setzen wir keine automatisierte Profilerstellung oder automatisierten Entscheidungen ein.

 

3. IP-Adressen und Cookies

Die Internetseiten von Tricel Killarney verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computer gespeichert werden.

Die meisten Websites und Server setzen Cookies ein. Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, die eine eindeutige Kennzeichnung des jeweiligen Cookies darstellt. Diese ID besteht aus einer Abfolge von Zeichen, über die Internetseiten und Server einem bestimmten Internetbrowser zugewiesen werden, in dem das Cookie gespeichert wird.

Der Prozess, bei dem Cookies verwendet werden, ermöglicht Websites und Servern, den jeweiligen Browser, von dem aus zuletzt besucht wurde, von anderen Internetbrowsern zu unterscheiden, die andere Cookies enthalten. Ein bestimmter Internetbrowser kann anhand der eindeutigen Cookie-ID erkannt und identifiziert werden. Mit diesem Prozess können wir Ihnen, wenn Sie auf unserer Website browsen, eine hervorragende Benutzererfahrung bieten und zudem unsere Website verbessern. Indem Sie auf unserer Website bleiben und weiterbrowsen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

  • Unbedingt erforderliche Cookies: Dies sind Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Dazu gehören zum Beispiel Cookies, die Benutzern die Anmeldung in sicheren Bereichen unserer Website und die Nutzung eines digitalen Warenkorbs und von elektronischen Abrechnungsservices ermöglichen.
  • Analytische/Performance-Cookies: Dies sind Cookies, mit denen wir die Anzahl der Besucher feststellen und außerdem erkennen können, wie die Besucher auf der Website navigieren. Diese Cookies ermöglichen uns die Optimierung unserer Website, indem wir zum Beispiel dafür sorgen, dass die Benutzer das Gesuchte schnell und leicht finden.
  • Funktionalitätscookies: Diese Cookies werden eingesetzt, um Sie zu erkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. Diese Erkennung gibt uns die Möglichkeit, unsere Inhalte für Sie und Ihre Anforderungen zu personalisieren und uns Ihre Präferenzen zu merken.
  • Gezielte Cookies: Diese Cookies verzeichnen Ihren Besuch auf unserer Website, die besuchten Seiten und falls zutreffend die Links, auf die Sie geklickt haben. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Website für Ihre Interessen fortlaufend ansprechender zu gestalten. Wir können diese Informationen zu diesem Zweck gegebenenfalls mit Dritten teilen
  • Cookies für soziale Medien: Diese Website umfasst Social-Media-Funktionen von Dritten, wie z. B. den „Gefällt mir“-Button von Facebook, und Widgets von Dritten, wie z. B. den „Teilen“-Button oder interaktive Miniprogramme, die auf der Website laufen. Diese Funktionen erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse und die besuchte Seite auf der Website und stellen möglicherweise ein Cookie ein, um die eigene korrekte Funktion zu ermöglichen. Ihre Interaktion mit diesen Funktionen unterliegt der Datenschutzrichtlinie des Drittunternehmens, das diese Funktionen bereitstellt. Folgen Sie den Links unten, um sich die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Drittunternehmens anzusehen:

Facebook – Datenschutzrichtlinie

Google+ YouTube – Datenschutzrichtlinie

Twitter – Datenschutzrichtlinie

LinkedIn – Datenschutzrichtlinie

Durch die Verwendung von Cookies optimieren wir die Informationen und Angebote auf unserer Website mit Blick auf den Benutzer. Wir verwenden Cookies für folgende Zwecke:

  • Zur Schätzung der Besucheranzahl und Nutzungsmuster.
  • Zur Bereitstellung von benutzerfreundlicheren Services, die ohne die Cookie-Einstellung nicht möglich wären.
  • Zur Speicherung von Informationen über Ihre Präferenzen und zur Anpassung unserer Website an Ihre Interessen.
  • Zur Beschleunigung Ihre Suchvorgänge.
  • Zur Erkennung Ihrer Person, wenn Sie unsere Website erneut besuchen.

Sie können Cookies auch ablehnen, indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser aktivieren und die Nutzung von Cookies deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellung auswählen, sind Sie jedoch möglicherweise nicht imstande, auf bestimmte Teile unserer Website zuzugreifen. Sofern Sie Ihren Browser nicht auf die erwähnte Einstellung festgelegt haben, sodass er Cookies ablehnt, stellt unser System automatisch Cookies aus, wenn Sie sich auf unserer Website anmelden.

Beachten Sie, dass Dritte (einschließlich Anbieter externer Dienste, wie z. B. Dienste für Internetwerbung und -Analyse) möglicherweise ebenfalls Cookies verwenden, über die wir keine Kontrolle haben. Bei diesen Cookies handelt es sich wahrscheinlich um analytische/Performance-Cookies oder gezielte Cookies.

Außerdem können Sie alle zuvor gesetzten Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Diese Bereinigungsoption steht in allen gängigen Internetbrowsern zur Verfügung. Falls die betroffene Person das Setzen von Cookies im verwendeten Internetbrowser deaktiviert, sind möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig verfügbar.

 

4. Informationen, die wir möglicherweise über Sie erfassen

Wenn Sie unsere Websites besuchen oder auf unsere Anwendungen zugreifen, erfassen wir die folgenden Informationen, die von Ihrem Browser oder Mobilgerät bereitgestellt werden:

  • Geöffnete Seiten.
  • Zeitpunkt des Besuchs.
  • Zeitpunkt des letzten Besuchs.
  • Name des Eigentümers der IP-Adresse.
  • Reverse-Domain der IP-Adresse.
  • Website, Anwendung oder Dienst, einschließlich der relevanten Suchanfragen, durch die Sie auf die Website von Tricel Killarney verwiesen wurden.
  • Betriebssystem und Geräteinformationen.
  • IP-Adresse (von Benutzern, die sich beim Dienst anmelden; aus Sicherheitsgründen).

 

Wir verwalten und verarbeiten möglicherweise auch die folgenden Daten über Sie:

  • Informationen, die Sie durch das Ausfüllen von Formularen auf unserer Website bereitstellen. Diese Erfassung umfasst Informationen, die zum Zeitpunkt der Registrierung für die Verwendung unserer Website, der Anmeldung bei unserem Service oder der Anforderung weiterer Services bzw. zu versendender Unterlagen bereitgestellt werden. Wir bitten Sie möglicherweise auch um die Angabe von Informationen, wenn Sie an einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen, die von Tricel Killarney gesponsert wird, oder wenn Sie ein Problem mit unserer Website melden.
  • Wir zeichnen möglicherweise Ihre Korrespondenz auf, wenn Sie uns kontaktieren.
  • Wir bitten Sie möglicherweise, Umfragen auszufüllen, die wir für Forschungszwecke verwenden. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, darauf zu reagieren.
  • Einzelheiten über Transaktionen, die Sie über unsere Website ausführen und über die Ausführung Ihrer Aufträge.
  • Einzelheiten, die während Ihres Websitebesuchs erfasst werden. Diese Einzelheiten umfassen, sind jedoch nicht beschränkt auf, Standortdaten, Webverkehrsdaten, Weblogs oder andere Kommunikationsdaten, sei es für Abrechnungen oder anderweitige Zwecke und die Ressourcen, auf die Sie zugreifen.

Wir verwenden die Informationen, die wir über Sie erfassen, folgendermaßen:

  • Um Ihnen Informationen, Produkte oder Services bereitzustellen, die Sie von uns anfordern oder die unseres Erachtens für Sie von Interesse sein könnten, bei denen Sie einer Kontaktaufnahme für diesen Zweck zugestimmt haben.
  • Um sicherzustellen, dass die Inhalte auf unserer Website für Sie und Ihren Computer auf die effizienteste Weise dargestellt werden.
  • Um alle Verpflichtungen aus Verträgen, die wir miteinander eingegangen sind, zu erfüllen.
  • Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unseres Services zu ermöglichen, wenn Sie teilnehmen möchten.
  • Um Ihnen Werbematerial über unsere Produkte oder Services bereitzustellen.
  • Um die Trends und Präferenzen unserer Besucher und Benutzer zu verstehen und zu analysieren, den Service zu verbessern und um neue Produkte, Services und Funktionalität zu entwickeln.
  • Um Sie gelegentlich über Änderungen unserer Services zu benachrichtigen.

Kommunikation:

Wir verwenden möglicherweise die E-Mail-Adresse eines Besuchers oder Benutzers bzw. andere Informationen – abgesehen von Kundendaten – zur Kontaktaufnahme mit diesem Besucher oder Benutzer für folgende Zwecke:

  1. Administrative Zwecke, wie z. B. für den Kundenservice, die Behandlung von Verstößen gegen Rechte an geistigem Eigentum, von Verletzungen des Rechts auf Privatsphäre oder Verleumdungen, wie z. B. in Zusammenhang mit den Kundendaten oder den für den Service eingegebenen personenbezogenen Daten.
  2. Für Updates in Zusammenhang mit Werbung und Events, Produkten und Services, die von uns und von Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, angeboten werden. Sie können wie im Folgenden unter „Rechte der betroffenen Person“ beschrieben angeben, dass Sie keine Kommunikation zu Werbezwecken wünschen.

 

5. Rechte der betroffenen Person

Das Recht auf Bestätigung (Recht, informiert zu werden)

Alle betroffenen Personen haben das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, vom Datenverantwortlichen die Auskunft anzufordern, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht. Wenn eine betroffene Person von diesem Recht Gebrauch machen will, kann sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen wenden.

Unsere Website kann Links zu und von Websites unserer Partnernetzwerke, Werbekunden und Tochtergesellschaften enthalten. Falls Sie zu irgendeinem Zeitpunkt auf einen Link klicken, der zu diesen Websites führt, beachten Sie, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die jeweiligen Richtlinien. Lesen Sie die Richtlinien durch, bevor Sie personenbezogene Daten auf diesen Websites übermitteln.

Das Recht auf Zugriff zu Informationen

Alle betroffenen Personen haben das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, vom Datenverantwortlichen jederzeit kostenlos Informationen über die Daten zu erhalten, die über sie erfasst wurden, und eine Kopie dieser Informationen anzufordern und zu erhalten. Außerdem wird durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen der Zugriff auf die folgenden Informationen gewährt:

  1. Die Zwecke der Datenverarbeitung.
  2. Die Kategorien der jeweiligen personenbezogenen Daten.
  3. Die Empfänger oder Arten von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden. Dieses Element bezieht sich insbesondere auf Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen.
  4. Wenn möglich, der Zeitraum, der für die Speicherung der personenbezogenen Daten als notwendig erachtet wird, oder in Fällen, in denen dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Bestimmung dieses Zeitraums.
  5. Das Recht, vom Datenverantwortlichen die Berichtigung oder Löschung jeglicher personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Bearbeitung jeglicher personenbezogener Daten über die betroffene Person zu fordern oder Einwände gegen eine solche Verarbeitung zu erheben.
  6. Das Vorhandensein des Rechts, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen.
  7. Die relative Quelle verfügbarer Informationen, wann immer die erfassten personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person stammen.
  8. Zugriff auf Daten in Bezug auf das Vorhandensein von automatisierten Entscheidungen, einschließlich Profilerstellung, und zumindest in solchen Fällen aussagekräftige Informationen über die dabei eingesetzte Logik. Außerdem Informationen über die Bedeutung und die möglichen Konsequenzen, die eine solche Verarbeitung für die betroffene Person haben kann.

Die betroffene Person hat außerdem das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation weitergegeben werden. Wo dies der Fall ist, hat die betroffene Person das Recht, über die angemessenen Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf die Weitergabe informiert zu werden.

Wenn eine betroffene Person von diesem Zugriffsrecht Gebrauch machen will, kann sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen wenden.

 

Recht auf Berichtigung

Jede betroffene Person hat das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht auf die unverzügliche Richtigstellung von inkorrekten, auf ihre Person bezogenen Daten seitens des Datenverantwortlichen. Die betroffene Person hat, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, das Recht auf die Vervollständigung ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten durch Bereitstellung einer Zusatzerklärung.

Wenn eine betroffene Person von diesem Berichtigungsrecht Gebrauch machen will, kann sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen wenden.

 

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Jede betroffene Person hat das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht auf die unverzügliche Löschung ihrer personenbezogenen Daten seitens des Datenverantwortlichen. Der Datenverantwortliche hat die Pflicht, personenbezogene Daten zeitnah zu löschen, wie von der betroffenen Person gefordert, und andere Datenverantwortliche zu informieren, die ebenfalls die Daten der besagten Anforderung verarbeiten, falls irgendwelche der folgenden Gründe vorliegen, solange die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  1. Die personenbezogenen Daten sind nicht mehr für die Zwecke erforderlich, für die sie erfasst oder anderweitig verarbeitet wurden.
  2. Die betroffene Person zieht ihre Zustimmung zurück, auf der die Verarbeitung basiert, und auch wo keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  3. Die betroffene Person erhebt Einwände gegen die Verarbeitung unter Artikel 21(1) der DSGVO und es bestehen keine vorrangigen, legitimen Gründe für die Verarbeitung der Daten oder die betroffene Person erhebt einen Einwand gegen die Verarbeitung unter Artikel 21(2) der DSGVO.
  4. Im Fall der unrechtmäßigen Verarbeitung der personenbezogenen Daten.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist notwendig, um eine rechtliche Pflicht zu erfüllen, die der Datenverantwortliche nach EU- oder nationalem Recht hat.
  6. Die erfassten personenbezogenen Daten bezogen sich auf das Angebot der Dienste der Informationsgesellschaft, auf die in Artikel 8(1) der DSGVO Bezug genommen wird.

Falls irgendwelche der oben aufgeführten Gründe zutreffen und eine betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten, die von Tricel Killarney gespeichert werden, anfordern möchte, kann sie jederzeit unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen kontaktieren. Der Datenschutzbeauftragte von Tricel Killarney oder ein anderer Mitarbeiter müssen unverzüglich dafür sorgen, dass die Löschanforderung sofort umgesetzt wird.

In Fällen, in denen der Datenverantwortliche personenbezogene Daten öffentlich gemacht hat und die betroffene Person eine Löschanforderung stellt, muss der Datenverantwortliche alle angemessenen Schritte unternehmen, um andere Datenverantwortliche, die die besagten personenbezogenen Daten verarbeiten, über die Löschanforderung der betroffenen Person zu informieren. Dies umfasst alle technischen Maßnahmen, die gegebenenfalls durchgeführt werden müssen, einschließlich der Löschung aller Links oder einer Kopie der Replikation dieser personenbezogenen Daten, soweit keine Verarbeitung erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte von Tricel Killarney oder ein anderer Mitarbeiter kümmern sich um die notwendigen Maßnahmen in Einzelfällen.

 

Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung

Alle betroffenen Personen haben das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, beim Datenverantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu erwirken, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  1. Die Genauigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und der Datenverantwortliche erhält Gelegenheit, innerhalb eines Zeitraums die Genauigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  2. Die Verarbeitung ist nicht rechtmäßig und die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und fordert stattdessen die Einschränkung deren Verwendung.
  3. Der Datenverantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, diese sind jedoch von der betroffenen Person für die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.
  4. Die betroffene Person hat Einwände gegen die Verarbeitung erhoben (unter Artikel 21-1 der DSGVO), und es steht noch die Überprüfung aus, ob die legitimen Gründe des Datenverantwortlichen Vorrang vor denen der betroffenen Person haben.

Falls eine der oben aufgeführten Bedingungen zutrifft und die betroffene Person die Einschränkung der Verarbeitung der von Tricel Killarney gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern möchte, kann sie jederzeit unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen kontaktieren. Der Datenschutzbeauftragte von Tricel Killarney oder ein anderer Mitarbeiter kümmern sich um die Einschränkung der Datenverarbeitung.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Alle betroffenen Personen haben das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, die anfänglich einem Datenverantwortlichen bereitgestellt wurden. Die besagten Daten sollen in einem strukturierten, gängigen und maschinell lesbaren Format empfangen werden.

Das Recht umfasst außerdem das Recht, solche Daten an einen Datenverantwortlichen zu übertragen und dies ohne eine Hinderung seitens des Datenverantwortlichen zu tun, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, solange für die Verarbeitung Folgendes gilt:

  1. Die Verarbeitung basiert auf einer Zustimmung und erfolgt mithilfe von automatischen Mitteln.
  2. Solange die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt und dem Datenverantwortlichen übertragen wurde, nicht erforderlich ist.

Außerdem hat die betroffene Person in der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragung das Recht, ihre Daten von einem Datenverantwortlichen direkt auf einen anderen zu übertragen. Diese Art der Datenübertragung ist relevant, wenn die technische Möglichkeit dazu besteht und wenn sich dies nicht nachteilig auf die Rechte und Freiheiten anderer auswirkt.

Um dieses Recht auf Datenübertragung wahrzunehmen, kann die betroffene Person jederzeit den Datenschutzbeauftragten von Tricel Killarney oder einen anderen Mitarbeiter kontaktieren.

 

Recht auf Widerspruch

Alle betroffenen Personen haben das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer bestimmten Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dieses Recht basiert auf Punkt (e) oder (f) des Artikels 6(1) der DSGVO. Dieses Recht gilt auch für die Erstellung von Profilen, basierend auf diesen Vorschriften.

Tricel Killarney darf bei Widerspruch die personenbezogenen Daten einer betroffenen Person nicht mehr verarbeiten, sofern wir für die Verarbeitung oder für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen keine zwingenden legitimen Gründe vorbringen können, die Vorrang vor den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person haben.

Falls Tricel Killarney personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, hat die betroffene Person das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für solches Marketing jederzeit zu widersprechen. Diese Regel trifft insofern auf die Erstellung von Profilen zu, als sie sich auf solches Direktmarketing bezieht. Falls die betroffene Person gegen die Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke bei Tricel Killarney Widerspruch einlegt, wird Tricel Killarney die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Die betroffene Personen hat außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer bestimmten Situation ergeben, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Tricel Killarney für jegliche wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecke zu widersprechen. Dies gilt auch für statistische Zwecke, wie in Artikel 89(1) der DSGVO ausgeführt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist.

Zur Wahrnehmung des Widerspruchsrechts kann die betroffene Person jederzeit direkt den Datenschutzbeauftragten von Tricel Killarney oder einen anderen Mitarbeiter kontaktieren. Außerdem steht es der betroffenen Person frei, im Kontext der Verwendung von Diensten der Informationsgesellschaft und ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht durch automatische Mittel mithilfe technischer Spezifikationen wahrzunehmen.

 

Recht, nicht automatisierten Entscheidungen unterworfen zu werden, einschließlich Profilerstellung

Jede betroffene Person hat das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, nicht automatisierten Entscheidungen unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierter Verarbeitung basieren. Dieses Recht gilt auch für die Profilerstellung, die rechtliche oder andere gravierende Auswirkungen auf die betroffene Person hat, sofern für die Entscheidung Folgendes gilt:

  1. Die Entscheidung ist nicht notwendig, um einen Vertrag zwischen der betroffenen Person und einem Datenverantwortlichen einzugehen oder ihn zu erfüllen.
  2. Die Entscheidung ist nicht durch EU- oder nationales Recht autorisiert, dem der Datenverantwortliche unterliegt und das außerdem angemessene Maßnahmen vorschreibt, um die Rechte, die Freiheiten und die legitimen Interessen der betroffenen Person zu schützen.
  3. Die Entscheidung basiert nicht auf der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person.

Falls die Entscheidung notwendig ist, um einen Vertrag zwischen der betroffenen Person und einem Datenverantwortlichen einzugehen oder zu erfüllen oder auf der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person basiert, wird Tricel Killarney angemessene Maßnahmen implementieren, um die Rechte, die Freiheiten und die legitimen Interessen der betroffenen Person zu schützen. Dies umfasst das Recht auf die menschliche Interaktion seitens des Datenverantwortlichen oder bei Bedarf auf die Darlegung ihrer Meinung und den Widerspruch gegen die Entscheidung.

Falls die betroffene Person ihre Rechte hinsichtlich automatisierter individueller Entscheidungen wahrnehmen möchte, kann sie jederzeit direkt den Datenschutzbeauftragten von Tricel Killarney oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen kontaktieren.

 

Recht auf Widerruf der Datenschutz-Zustimmung

Alle betroffenen Personen haben das vom europäischen Gesetzgeber eingeräumte Recht, ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Falls die betroffene Person ihr Recht auf den Widerruf ihrer Zustimmung wahrnehmen möchte, kann sie jederzeit direkt den Datenschutzbeauftragten von Tricel Killarney oder einen anderen Mitarbeiter des Datenverantwortlichen kontaktieren.

 

Ist die Bereitstellung personenbezogener Daten obligatorisch?

Unsere Services erfordern meistens keine Registrierung, sodass Sie unsere Website besuchen können, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Manche Services erfordern jedoch die Angabe personenbezogener Daten. In solchen Situationen, wenn Sie die von uns angeforderten personenbezogenen Daten lieber nicht preisgeben möchten, kann es sein, dass wir Sie nicht kontaktieren können, um auf Ihre Anfrage zu reagieren oder Ihnen die eventuell angeforderten Informationen zukommen zu lassen.

Auf der Website von Tricel Killarney haben Benutzer die Gelegenheit, sich beim Newsletter unseres Unternehmens anzumelden. Die für diesen Zweck verwendete Eingabemaske bestimmt, welche personenbezogenen Daten übertragen werden und wann der Newsletter beim Datenverantwortlichen bestellt wird.

Eine Bestätigungs-E-Mail wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die von einer betroffenen Person im „Double-Opt-in“-Verfahren angegeben wurde. In dieser Bestätigungs-E-Mail wird der Eigentümer der E-Mail-Adresse als die betroffene Person bestätigt und für den Empfang des Newsletters autorisiert.

Beim Registrierungsvorgang für den Newsletter speichern wir außerdem die IP-Adresse des Computersystems, wie vom Internetdienstanbieter (ISP) zugewiesen und von der betroffenen Person bei der Registrierung verwendet, zusammen mit dem Datum und der Uhrzeit der Registrierung. Die Erfassung dieser Daten ist notwendig, damit wir einen potenziellen Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt feststellen können. Daher dient dies dem rechtlichen Schutz des Datenverantwortlichen.

Für den Widerruf der Zustimmung enthält jeder gesendete Newsletter einen entsprechenden Link („Abmelden“). Folgen Sie diesem Link, um den Vorgang zum Widerruf Ihrer Zustimmung einzuleiten. Außerdem ist es möglich, sich jederzeit direkt auf der Website des Datenverantwortlichen vom Newsletter abzumelden. Sie können dies dem Datenverantwortlichen auch auf eine andere, für Sie geeignetere Weise mitteilen.

 

6. Übertragung und Speicherung Ihrer Daten

Die von Ihnen erfassten Daten können an internationale Standorte oder Standorte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und dort gespeichert werden. Diese Daten können außerdem die Verarbeitung durch Personal außerhalb des EWR erfordern, das für einen unserer Lieferanten oder für uns arbeitet. Zu den Aufgaben dieses Personals kann u. a. die Ausführung Ihres Auftrags, die Verarbeitung Ihrer Zahlungsinformationen und die Bereitstellung von Supportservices gehören. Durch das Senden Ihrer Daten stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung Ihrer Daten zu. Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um für die Sicherheit Ihrer Daten zu sorgen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Alle Informationen, die uns von einer betroffenen Person bereitgestellt werden, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Alle Zahlungstransaktionen werden mit SSL-Technologie verschlüsselt. Wenn wir einer betroffenen Person ein Passwort zugewiesen haben oder diese Person selbst eines angegeben hat, um Zugriff auf bestimmte Teile unserer Website zu erhalten, muss die betroffene Person das Passwort geheim halten. Sie dürfen ein Passwort aus Sicherheitsgründen niemandem mitteilen.

Leider ist die Datenübertragung über das Internet nicht vollkommen sicher. Wir tun unser Bestes, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir können jedoch die Sicherheit Ihrer Daten, die auf unsere Website übertragen werden, nicht garantieren. Jegliche Datenübertragung erfolgt auf eigenes Risiko. Nach dem Empfang Ihrer Informationen verwenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen, um unbefugte Zugriffe nach Möglichkeit zu verhindern.

 

7. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Bei der Registrierung oder später auf der Plattform stellt ein Benutzer möglicherweise Informationen wie z. B. Namen, Unternehmensnamen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kreditkartennummer und andere relevante Daten bereit. Diese Informationen werden zur Identifizierung des Benutzers und zur Bereitstellung von Supportservices, Postsendungen, Vertriebs- und Marketingaktionen, Rechnungen sowie zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten verwendet.

Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person unabdingbar ist, etwa wenn für die Lieferung von Waren oder die Bereitstellung von Services Verarbeitungsvorgänge erforderlich sind.

Dasselbe gilt für Verarbeitungsvorgänge, die für die Ausführung von vorvertraglichen Maßnahmen wichtig sind. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn eine betroffene Person eine Anfrage stellt, um mehr über unsere Services und Produkte zu erfahren. Es kann auch sein, dass unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung nachkommen muss, bei der die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist (z. B. die Erfüllung von steuerlichen Pflichten).

Die Verarbeitung ist nur dann und nur in dem Ausmaß rechtsgültig, in dem mindestens einer der folgenden Punkte zutrifft:

  1. Die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer Daten für mindestens einen bestimmten Zweck zugestimmt.
  2. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder für die Erfüllung von Schritten, die die betroffene Person vor dem Abschluss eines Vertrags gefordert hat, erforderlich.
  3. Die Verarbeitung ist für die Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung des Datenverantwortlichen erforderlich.
  4. Die Verarbeitung ist für den Schutz der grundlegenden Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich.
  5. Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt und dem Datenverantwortlichen übertragen wurde, erforderlich.
  6. Die Verarbeitung ist für die legitimen, vom Datenverantwortlichen oder einem Dritten verfolgten Interessen erforderlich, sofern die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, nicht Vorrang haben, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

8. Zeitraum der Speicherung personenbezogener Daten

Die Kriterien, die für die Bestimmung des Zeitraums der Speicherung personenbezogener Daten verwendet werden, basieren auf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie für die Erfüllung des Vertrags oder der Initiierung des besagten Vertrags nicht mehr notwendig sind.

Wenn Sie wollen, dass wir die Verwendung Ihrer Registrierungsinformationen zur Bereitstellung von Services für Sie einstellen, senden Sie uns eine E-Mail an unsubscribe@uk.tricel.eu. Wir speichern und verwenden Ihre Registrierungsinformationen, soweit sie zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen, zur Lösung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen notwendig sind.

 

9. Offenlegung Ihrer Informationen an Dritte

Wir teilen Informationen möglicherweise mit Anderen innerhalb des Unternehmens und daher legen wir Ihre personenbezogenen Informationen Mitgliedern unserer Gruppe offen, d. h. den Tochtergesellschaften, unserer Dachgesellschaft und ihren Tochtergesellschaften. Außerdem können wir Drittunternehmen-Dienstanbieter oder Geschäftspartner damit beauftragen, unsere Daten zu verarbeiten und unser Geschäft zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Server- und Hosting-Anbieter, Zahlungsabwickler sowie Kundendienst- und Managementtools.

Eine aktuelle Liste unserer Unterauftragnehmer erhalten Sie auf Anfrage unter der E-Mail-Adresse unsubscribe@uk.tricel.eu.

Um Ihnen die Interaktion mit anderen Websites zu ermöglichen, auf denen Sie möglicherweise Konten haben (z. B. Facebook und andere Websites sozialer Medien), oder damit Sie ein Mitglied solcher Communitys werden können, stellen wir Ihnen ggf. Links bereit oder betten Drittanwendungen ein, mit denen Sie sich von unseren Websites aus anmelden, Inhalte posten oder bei Communitys Mitglied werden können.

Wir stellen Ihnen möglicherweise auch allgemeine Links für Websites bereit, die nicht zu Tricel Killarney gehören.

Ihre Verwendung dieser Links und Anwendungen unterliegt den Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Dritten und Sie müssen sich damit vertraut machen, bevor Sie die Links und Anwendungen verwenden.

Tricel Killarney ist für die Datenschutzrichtlinien oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht zuständig.

Ihre Daten werden möglicherwesie von Dritten verarbeitet, einschließlich Smartsupp, Google Analytics, Google AdWords und bestimmten Komponenten von Social-Media-Anwendungen (z. B. Facebook, LinkedIn, Twitter), die in unsere Websites integriert sind.

Außerdem legen wir Ihre personenbezogenen Informationen möglicherweise Dritten offen:

  • Falls wir Assets erwerben; in diesem Fall legen wir Ihre Daten möglicherweise dem Kauf- oder Verkaufsinteressenten solcher Unternehmen oder Assets bloß.
  • Falls Tricel Killarney oder im Wesentlichen all seine Assets von einem Dritten erworben werden; in diesem Fall sind die Daten, die über die Kunden von Tricel Killarney gespeichert werden, Teil der übertragenen Assets.
  • Falls wir der Verpflichtung unterliegen, Ihre Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Alternativ, um unsere Geschäfts- oder Lieferbedingungen und ähnliche Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden. Alternativ, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheitsanliegen von Tricel Killarney, unserer Kunden oder Anderer zu schützen. Diese Offenlegung umfasst außerdem den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Vermeidung von Kreditrisiken.

 

10. Stellenbesetzung

In Zusammenhang mit einer Bewerbung oder Anfrage, sei es auf einer Tricel Killarney Website oder anderweitig, stellen Sie uns möglicherweise Informationen über sich selbst bereit, wie z. B. einen Lebenslauf. Wir verwenden diese Informationen möglicherweise unternehmensübergreifend bei Tricel Killarney, um Ihre Anfrage zu bearbeiten oder Sie für eine Stellenbesetzung in Betracht zu ziehen. Sofern Sie uns nicht mitteilen, dass Sie es nicht wünschen, bewahren wir die Informationen möglicherweise für eine spätere Berücksichtigung auf.

 

11. Überwachung und Aufzeichnung von Anrufen, Chats und anderen Interaktionen

Bestimmte Onlinetransaktionen umfassen möglicherweise Anrufe, bei denen Sie uns bzw. wir Sie anrufen. Dazu können auch Onlinechats gehören. Beachten Sie bitte, dass es bei Tricel Killarney zur allgemeinen Praxis gehört, solche Interaktionen zu überwachen und in manchen Fällen aufzuzeichnen. Dies dient der Schulung des Personals oder der Qualitätssicherung oder der Aufbewahrung eines Nachweises zu einer bestimmten Transaktion oder Interaktion.

 

12. Ihre Zustimmung

Ihre Zustimmung zu unserem Marketingmaterial ist nicht notwendig, um unsere Produkte oder Services zu erwerben; Sie erteilen Ihre Zustimmung freiwillig und unmissverständlich.

  • Wir verwenden keine bereits angekreuzten Felder oder andere standardmäßigen Formen der Zustimmung.
  • In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, warum und wie wir Ihre Daten möglicherweise verwenden.

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen, indem Sie auf den Link „Abmelden“ klicken, den Sie in all unseren Marketing-E-Mails finden.

Wir halten fest, wann Sie Ihre Zustimmung erteilt und wann Sie sie zurückgezogen haben.

Falls Sie sich entscheiden, der Verwendung Ihrer Daten nicht zuzustimmen, würde dies keinen Nachteil darstellen, sei es für die Verwendung unserer Website oder der Services, die wir anbieten. Eine Zustimmung stellt keine Vorbedingung für unseren Service dar.

Share